Direkt nach oben

Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de
Impressionen aus Reutlingen
Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de

Medikamente

Alte und nicht mehr benötigte Arzneimittel gehören in die Restmülltonne. Dies ist nicht nur der einfachste und bequemste Weg, nicht mehr benötigte Medikamente zu entsorgen, sondern auch der umweltverträglichste. Denn seit der Restmüll Müllverbrennungsanlagen zugeführt wird, werden die arzneilichen Wirkstoffe so zerstört, dass kein Eintrag in die Umwelt mehr erfolgen kann.

Auf keinen Fall sollten Medikamente durch das Waschbecken oder die Toilette beseitigt werden. Das Problem: Kläranlagen entfernen Arzneimittelrückstände nicht vollständig. So können Reste davon mit dem Ablauf aus dem Klärwerk in die Oberflächengewässer gelangen. Über kurz oder lang können sie sogar ins Grundwasser vordringen, aus dem unser Trinkwasser gewonnen wird.

Beipackzettel und Papierverpackungen aus leeren Medikamentenschachteln bitte in die Papiertonne geben. Leere Blisterverpackungen (Durchdrückverpackungen) und Kunststoffanteile der Verpackung gehören in den Gelben Sack.