Direkt nach oben

Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de
Impressionen aus Reutlingen
Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de

Energiesparlampen

Seit den 80er Jahren sind Energiesparlampen auf dem Markt. Gegenüber der klassischen Glühbirne ist die Lichtausbeute fünfmal höher bzw. der Stromverbrauch auf ein Fünftel reduziert: Eine 18 Watt Energie-sparlampe leuchtet ähnlich hell wie eine herkömmliche 75 Watt Glühbirne. Auch die Lebensdauer der Energiesparlampen ist im Durchscnitt rund fünfmal länger. Aus diesen Gründen wird die Produktion der herkömmlichen Glühbirnen in Etappen eingestellt. Die letzte von Thomas Edison im Jahr 1900 erfundene Glühbirne ist 2012 vom Band laufen.

Im Gegensatz zu Glühbrine enthält eine Energiesparlampe ca. 3 mg Quecksilber und darf deshalb nicht über den Restmüll entsorgt werden! Sie müssen über das städtische Schadstoffmobil oder die Schadstoffsammelstelle des Wertstoffhofes Reutlingen-Schinderteich entsorgt werden.

Ist eine Energiesparlampe in einer Leuchte zerbrochen, stellen Sie sicher, dass diese vom Stromnetz getrennt ist, bevor Sie die Lampe vorsichtig und mit Handschuhen herausdrehen. Wie bei einem defekten Quecksilberthermometer sollten die Bruchstücke der Energiesparlampe am besten auf ein Blatt Papier, das gleich mitentsorgt wird, gekehrt und in einem Gefäß (altes Marmeladenglas oder dicker Plastikbeutel) luftdicht verschlossen werden. Dieses kann dann zu den obengenannten Sammelstellen gebracht werden. Der Fußboden sollte mit einem feuchten Tuch aufgewischt werden. Danach ist es ratsam, das Zimmer gut durchzulüften. Auf keinen Fall sollten Sie den Staubsauger benutzen, da Quecksilber leicht flüchtig ist und sich im Staubsaugerfilter einlagern kann.

Eine Alternative bieten im Handel erhältliche Energiesparlampen, welche das sonst flüchtige Quecksilber in gebundener Form als Amalgan enthalten. Hier gibt es bei Bruch keine Quecksilberausdampfungen  und auch die Aufbereitung der alten, defekten Lampen ist einfacher. Achten Sie beim Einkauf auf Hinweise auf der Verpackung!