Direkt nach oben

Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de
Impressionen aus Reutlingen
Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de

Styropor

Verpackungen aus Styropor und Styropor-Chips sind zu 100 Prozent wiederverwertbar. Allerdings ist Styropor nicht gleich Styropor. Die „Dualen Systeme Deutschlands“ (DSD) unterscheiden streng zwischen Verpackungsstyropor und Styropor, das beispielsweise als Baustoff zur Isolierung benutzt wird. Elemente aus Verkaufsverpackungen werden selbstverständlich von den DSD über den Gelben Sack entsorgt, Baustoff-Styropor jedoch nicht.

Auch Styropor aus dem gewerblichen Bereich, das entweder als Transport- oder Umverpackung anfällt, darf nicht über den Gelben Sack entsorgt werden (der Gelbe Sack dient lediglich dem Endverbraucher!).

Die Entsorgung von verschmutztem, nicht sortenreinem Baustoff-Styropor erfolgt als Restmüll.