Direkt nach oben

Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de
Impressionen aus Reutlingen
Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de

Restmüll

Nach der Abfallwirtschaftssatzung der Stadt Reutlingen besteht für Restmüll ein sogenannter Anschluss- und Benutzungszwang, das heißt, jeder Haushalt muss zwingend an die städtische Restmüllabfuhr angeschlossen sein. Die Größe des Behälters errechnet sich nach der Anzahl der Personen im Haushalt.

Als Restmüll wird der Abfall bezeichnet, der keiner stofflichen Wiederverwertung mehr zugeführt werden kann.

Was ist Restmüll?

  • Straßenkehrricht, Staubsaugerbeutel
  • Windeln, Hygieneartikel, Taschentücher
  • Asche, Zigarettenkippen
  • Lumpen, Tapetenreste


Sollten Sie einmal ein außergewöhnlich hohes Restmüllaufkommen, z. B. nach Festen, nach Umzügen oder kleinen Entrümpelungen haben, können Sie sich mit dem Mehrmengen- oder Notfallsack behelfen: Seine Bereitstellung erfolgt am Abfuhrtag neben der Restmülltonne. Dieser städtische Mehrmengen- oder Notfallsack ist an der Rathaus-Information, bei den Bezirksämtern und der Pforte der TBR erhältlich. Preis 4,50 Euro pro Stück, Fassungsvermögen 60 Liter.

Abfallwegweiser Restmüll - Plakat zur richtigen Abfallentsorgung