Direkt nach oben

Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de
Impressionen aus Reutlingen
Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de

Gelbe Tonne

Die Zuständigkeit für die Sammlung, Sortierung und Verwertung von sogenannten Verkaufsverpackungen liegt bei Industrie und Handel. Zu diesem Zweck wurde die Duale-System-Deutschland GmbH (DSD) gegründet. Der "Grüne Punkt", als Rücknahmesymbol auf Einwegverpackungen, finanziert das "Duale System". Die Warenhersteller müssen ihn als Lizenzzeichen für ihre Verpackungen von der DSD erwerben. Diese Kosten sind im Verkaufspreis der Waren enthalten und werden durch den Verbraucher bezahlt, somit fallen keine weiteren Abfallgebühren an.

Inzwischen gibt es neben der DSD zahlreiche weitere Systembetreiber und damit, neben dem Grünen Punkt, zahlreiche weitere Rücknahmesymbole. Alle Rücknahmesymbole sind keine Umweltzeichen, sondern Zeichen für verwertbare Verpackungen.

Seit 2017 gibt es das Verpackungsgesetz (VerpackG). Es besagt, dass Verpackungswertstoffe mit oder ohne Grünem Punkt, oder einem anderen Rücknahmesymbol, über die Sammlung im Gelben Sack bzw. ab 2021 in der Gelben Tonne, dem Recycling zugeführt werden müssen.


Die Stadtverwaltung bzw. die TBR sind nicht für die Organisation und die Belange rund um die Gelben Tonnen zuständig. Verantwortlich ist die Firma Renz Entsorgung, Reutlingen, die ab  01.01.2021 bis 2023 auch die Entleerung der Gelben Tonnen durchführt.

Bei Fragen setzen Sie sich bitte direkt mit der Firma Renz in Verbindung:

Renz Entsorgung GmbH & Co.KG
Täleswiesenstraße 4
72770 Reutlingen

Telefon: 07121/9161-777
Telefax: 07121/9161 - 61
E-Mail: gelbetonne@renz-entsorgung.de
Internet: www.renz-entsorgung.de

Auch zur Anmeldung, Abmeldung oder Änderung von Gelben Tonnen wenden Sie sich bitte an die Firma Renz Entsorgung.