Direkt nach oben

Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de
Impressionen aus Reutlingen
Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de

Christbäume

Nach Weihnachten haben Weihnachtsbäume schnell ausgedient. Sie können auf unterschiedliche Weise entsorgt werden. Damit eine Verwertung möglich ist, muss der Christbaum grundsätzlich vom Weihnachtsschmuck (Lametta, Christbaumkugeln etc.) befreit sein.

Ausgediente Christ­bäume können in der 2. und 3. Januarwoche an den mit einem „Christbaum“ gekennzeichneten Altglascontainer Standorten im Stadtgebiet kostenlos abgelegt werden können.

Ab dem 7. Januar ist der städtische Häckselplatz in Betzingen wieder geöffnet, auch dort können ausgediente Christbäume abgegeben werden.

Auf Grundlage der CoronaVO, insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Ausgangsbeschränkungen, sind Christbaumsammelaktionen durch Vereine und karitative Einrichtungen aktuell leider nicht möglich. Deshalb wird die für einige Stadtteile Reutlingens im Vorfeld bereits angekündigte Vereinssammlung nicht stattfinden. Das heißt, alle Christbäume müssen zu den kommunalen Sammelstellen gebracht werden, die Sammlung am Straßenrand entfällt!
 
Wer seinen Baum nicht rechtzeitig entsorgt bekommt, kann ihn gebündelt bei der nächsten Grüngutabfuhr im Frühjahr mitgeben oder  in zerkleinerter Form kompostieren oder über die Biotonne entsorgen.