Direkt nach oben

Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de
Friedhof Oferdingen "In der Vorstadt"
Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de

Friedhof Oferdingen "In der Vorstadt"

Der historische Friedhof im Oferdinger Ortskern zeigt mit seinen alten Umfassungsmauern und Eingangstoren das typische Bild eines schlichten, rechteckig angelegten Dorffriedhofs. Die Aussegnungshalle mit ihrer gewölbten Deckenverschalung und dem leuchtend bunten Mosaik erinnert an die Zeit der offenen Feierhallen ohne Sitzplätze.

Besonderheiten:

  • Bestattungen nur noch in Erdwahlgräber möglich, die noch nicht voll belegt sind.
  • Historischer Grabstein aus dem 17. Jahrhundert in der Mauer (Pfarrer Christoph Lieb und Familie)

Denk- und Mahnmale:

  • Erinnerungstafel an zwei im April 1945 in Oferdingen Gefallene

Kunstwerke:

  • Mosaik ("Jesus beruhigt den Sturm") von Alexander Thomas in der Aussegnungshalle

Weitere Informationen:

Anlage: 1626 "südlich am Ort angelegt"

Größe: 1.440 m²

Nahverkehrsanbindung: Linie 3 Haltestellen "Oferdingen Mitte"/"Turn- und Festhalle"

Parkmöglichkeiten: 3 Parkplätze

Zugänge: Eingang "In der Vorstadt"

Aussegnungshalle: Offene Aussegnungshalle, 2 Aufbahrungsräume (Baujahr 1967; Architekt Karl Gaiser, erbaut in Eigenleistung durch Oferdinger Bürger)

Ausstattung: 2 Wasserstellen, 1 WC, 1 Abfallsammelstelle