Direkt nach oben

Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de
Die TBR von oben
Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de

Berufskraftfahrer/in

Berufskraftfahrerinnen und Berufskraftfahrer werden bei den Technischen Betriebsdiensten (TBR), ein Eigenbetrieb der Stadt Reutlingen, ausgebildet. Zur Berufsausbildung gehört das Kontrollieren, Warten und Pflegen der Fahrzeuge. Die Rechtsvorschriften im Straßenverkehr, die betriebliche Planung und Logistik werden Ihnen vermittelt sowie das korrekte Verhalten und Vorgehen nach Unfällen bzw. Zwischenfällen. Des Weiteren erlernen Sie das Führen von Fahrzeugen auf öffentlichen Straßen und qualitätssichernde Maßnahmen. Die Berufskraftfahrerin/der Berufskraftfahrer verbringt viel Zeit hinter dem Steuer und kennt daher die Straßenverkehrsregeln sehr genau. Vor Fahrtantritt führen Sie eine Übernahme- und Abfahrtskontrolle am Fahrzeug durch. Dabei überprüfen Sie zum Beispiel die Räder, den Motor, die Beschilderung und die Funktionsfähigkeit der Bremsanlage.

Ausbildungsdauer:

3 Jahre (Dieser Beruf wird nicht jedes Jahr ausgebildet)

Was wir speziell für diese Ausbildung von Ihnen erwarten:

Die schulische Voraussetzung für diesen Ausbildungsberuf ist mindestens ein guter Hauptschulabschluss. Zu Ausbildungsbeginn sollten Sie das 17. Lebensjahr vollendet haben. Zudem sollten Sie über handwerkliches und technisches Geschick und Verständnis verfügen, verantwortungsbewusst sein, zuverlässig, eine gute Auffassungsgabe besitzen und die körperliche Eignung für den Erwerb des Führerscheins C+CE haben.

Was wir speziell als Ausbildungsbetrieb für Sie tun:

  • Mehrtägige Einführungsveranstaltung mit einem Geschenk, um Ihnen den Start in die Berufswelt zu erleichtern:
    - Verschiedene Ämter stellen sich vor
    - Führung durch das Rathaus - "vom Keller bis auf das Dach!"
    - Stadtführung
    - Essen mit allen Auszubildenden
    - ... und vieles mehr
  • Azubi-Ausflug
  • Lernvormittag – das Programm gestalten die Verwaltungs-Azubis
  • Weihnachtsfeier mit allen Auszubildenden
  • Azubi-Volunteering – soziales Lernen außerhalb des Rathauses im 2. Ausbildungsjahr. Die Teilnahme wird mit einem Testat bestätigt.
  • Zuschuss für das Naldo-Ticket
  • Fahrtkostenzuschuss für die Fahrt zur Berufsschule
  • Teilnahme an verschiedenen Seminaren (z. B. Knigge, Gesundes Sitzen am Arbeitsplatz)

Bitte beachten:


Die Ausbildungssstellen werden ca. ein Jahr vor Ausbildungsbeginn ausgeschrieben.
Ihre Bewerbung sollte folgende Unterlagen enthalten:
  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Die letzten beiden Schulzeugnisse bzw. Abschlusszeugnis oder letztes Zeugnis
  • Falls vorhanden, Praktikumsbestätigungen und / oder Testate
Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungsportal.

Aktuelle Auflistung der Ausbildungsberufe der Stadt Reutlingen (PDF zum Herunterladen)