Direkt nach oben

Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de
Banner Paten für ein Stück Reutlingen
Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de

Patenschaften für ein "Stück Reutlingen"

Bei der Aktion "Patenschaft für ein Stück Reutlingen" geht es um die "Aufdeckung" und Anerkennung jenes bürgerschaftlichen Engagements, das sich der Verschönerung und Pflege öffentlicher Flächen im Stadtgebiet verschrieben hat.
Die TBR richten ihren Appell "Wir sind Paten. Und Sie?" an die Personen, die beispielsweise in heißen Sommern "sowieso schon immer" den Baum an der Ecke gießen, die bei Bedarf Unkraut aus dem städtischen Blumenbeet entfernen oder die sich darum kümmern, dass auf dem Kinderspielplatz kein gefährlicher Unrat herumliegt. Die Stadt möchte diese engagierten Bürgerinnen und Bürger kennenlernen, sie unterstützen und sich bei ihnen bedanken.

Seit Beginn der Aktion im Sommer 2004 konnten rund 300 Patenschaften offiziell aufgenommen werden. Und es sollen noch mehr werden. Die Stadt will jene Menschen als Paten gewinnen, die tatkräftig die Ärmel hochkrempeln wollen. Menschen, die sich mit ihrem Wohnort identifizieren und mit gutem Beispiel vorangehen.

Immer erwünscht und möglich sind Patenschaften für öffentliche Flächen und Spielplätze, aber auch für einen der rund 80 Brunnen im Stadtgebiet, einen Pflanztrog in der Innenstadt oder eine einzelne Ruhebank. Möglichkeiten für die Übernahme einer Patenschaft finden sich viele. Mitarbeiter der Technischen Betriebsdienste Reutlingen helfen das Richtige für jeden zu finden. Hierzu wurde eigens eine Koordinationsstelle Patenschaften eingerichtet.

Selbstverständlich erhalten alle Paten der Stadt Reutlingen die notwendige Unterstützung:  Arbeitsmittel wie Handschuhe oder Säcke zur kostenlosen Entsorgung aller anfallenden Abfälle werden zur Verfügung gestellt.