Direkt nach oben

Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de
Zeitungen
Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de

Nachricht

Erster Preis für kreative Fahrzeuge der TBR


Müllfahrzeug als Regenwurm – Bild: Markus NiethammerAlle zwei Jahre wird dieser Creativ-Preis, der dieses Mal unter dem Motto  "Das kreativ gestaltete Kommunalfahrzeug" stand, auf der weltgrößten Umweltmesse IFAT in München verliehen.
„Mit dem diesjährigen Preis sollen die kreativen Potenziale des kommunalen Fuhrparkes gewürdigt werden“, so Patrick Hasenkamp, VKU-Vizepräsident. „Fahrzeuge wie Müllautos sind ein wichtiges Aushängeschild für Abfallwirtschaftsbetriebe. Geschickt gestaltet sind sie ideale Werbeflächen für die Botschaften des Unternehmens.“
In der Kategorie "Mittlere Unternehmen (200-499 Mitarbeiter)" räumte die TBR den ersten Preis ab, der mit 1500 Euro dotiert ist. Matthias Kuster und Monika Serrancoli haben den Preis entgegengenommen. Der Jury gefiel die ganzheitliche Gestaltung der Wagen vom Chassis über die Aufbauten über die gesamte Fahrzeuglänge. Die dargestellten Tiere passen jeweils zum Einsatzzweck des Fahrzeuges und nehmen es positiv-kreativ auf.

Kehrmaschine mit Ameisenbäraufdruck – Bild: Markus NiethammerSo wurde etwa eine Kehrmaschine zum Ameisenbär, der Abfälle vom Boden einsaugt – wie das Tier seine Nahrung. Dass die Idee zu dieser Gestaltung der Fahrzeugflotte aus der eigenen Belegschaft kam, würdigte die Jury als besonders gut. Gemeinsam mit einer Werbeagentur und einem Werbetechniker aus Reutlingen wurden diese Ideen umgesetzt.