Direkt nach oben

Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de
Zeitungen
Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de

Nachricht

Wohin mit dem Weihnachtsbaum?


ie Technischen Betriebsdienste Reutlingen (TBR) weisen darauf hin, dass ausgediente Christbäume bis einschließlich 19. Januar 2019 an den mit einem „Christbaum“ gekennzeichneten Altglascontainer-Standorten kostenlos abgelegt werden können. Ab dem 7. Januar 2019 ist der städtische Häckselplatz in Betzingen wieder geöffnet, auch dort können ausgediente Christbäume kostenlos abgegeben werden. Allerdings gilt hier, wie für alle anderen Annahmestellen übrigens auch, dass die Weihnachtsbäume von sämtlichem Schmuck, dazu gehört auch Lametta, befreit sein müssen.

Ausdrücklich möchten die TBR darauf hinweisen, dass darüber hinaus caritative und soziale Einrichtungen sowie Vereine aus Reutlingen Christbäume sammeln. Einheitlicher Sammeltermin im Stadtgebiet Reutlingen ist Samstag, der 12. Januar 2019. Die Ansprechpartner der Vereine für den jeweiligen Abfallbezirk, einschließlich der Reutlinger Stadtbezirke, können über die städtische Abfallberatung unter der Telefonnummer 07121 303 5050 abgefragt bzw. unter www.tbr-reutlingen.de/christbaum eingesehen werden. Bitte auch die Öffentlichkeitsarbeit der jeweiligen Sammler auf den ausgeteilten Faltblättern beachten!
Wer seinen Baum trotzdem nicht entsorgt bekommt, kann ihn immer noch gebündelt mit anderem Material bei der nächsten Grüngutabfuhr im Frühjahr mitgeben. Diese Termine findet man im neu verteilten „Entsorgungskalender der Stadt Reutlingen 2019“ oder unter www.tbr-reutlingen.de/entsorgungskalender.