Direkt nach oben

Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de
Zeitungen
Volltextsuche auf: https://www.tbr-reutlingen.de

Nachricht

Moderne Müllfahrzeuge für die TBR


Oberbürgermeister Thomas Keck übergab die Fahrzeuge offiziell an die TBR.
Die Fahrzeuge gehören zu den modernsten ihrer Art. Sie verfügen nicht nur über die effiziente Schadstoffklasse Euro 6d mit Rußpartikelfilter, sondern haben auch allerhand Sicherheitssysteme an Bord. So erkennt der Rückfahrassistent Menschen hinter dem Fahrzeug und bremst automatisch vor. Einen besonderen Schutz für die Mitarbeiter bietet das "Clean Option-System": Das Luftreinigungssystem sorgt dafür, dass Staub- und Grobpartikel beim Leeren der Mülltonnen zusammen mit dem Abfall im Fahrzeug landen, wodurch die Partikelbelastung für die Müllwerker maximal reduziert wird. Im Vergleich zu anderen Müllfahrzeugen ist zudem der Kraftstoffverbrauch deutlich geringer. Ein weiterer Vorteil: Die Fahrzeuge können sowohl für Restmüll- als auch für Biomüllabfuhren verwendet werden.

Oberbürgermeister Keck nutzte die Übergabe, um den TBR-Mitarbeiter für ihr Engagement zu danken: "Sie sind Tag für Tag im Einsatz. Ich weiß sehr zu schätzen, was sie für das Wohl unserer Bürgerschaft leisten", zeigte sich der Rathaus-Chef beeindruckt und fügte hinzu: "Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!"

Die TBR sind ein Eigenbetrieb der Stadt Reutlingen. Rund 310 Beschäftigte sind in acht Aufgabenbereichen im Einsatz. Neben der Abfallbeseitigung sind die TBR unter anderem für die Verwaltung der Reutlinger Friedhöfe, die Pflege und Unterhaltung der städtischen Grünflächen sowie die Straßenunterhaltung und den Winterdienst in der Stadt zuständig. Außerdem verfügen die TBR über eine Holz- und eine Kfz-Werkstatt.

OB Keck bei den TBR